Logo

Folge 1: Katja Diehl trifft Ulf-Birger Franz

In der ersten Folge trifft Katja Diehl Ulf-Birger Franz, Dezernent für Verkehr in der Region Hannover. Er hat gemeinsam mit den Planerinnen und Planern aus dem Fachbereich Verkehr den Verkehrsentwicklungsplan 2035+, den sogenannten VEP, auf den Weg gebracht. Damit hat sich die Region ganz konkrete Ziele in Richtung Klimaneutralität gesetzt. Ein wichtiger Schritt zu nachhaltiger Mobilität. Was genau dahintersteckt und wie die Region dieses Ziel erreichen will, das bespricht die Botschafterin hier mit ihm.

Folge 2: Katja Diehl trifft Sebastian Offermanns

Damit nachhaltige Mobilität auch im ländlichen Raum entstehen kann, braucht es besondere Angebote. Über die Erfolgsgeschichte des Sprinti Hannover und wie dieser On-Demand-Service der Region die Mobilitätslücke in der Gemeinde Wedemark optimal schließen hilft, darüber spricht Katja Diehl mit dem Sprinti Projektleiter, Sebastian Offermanns.

Folge 3: Katja trifft... Dr. Helene Grenzebach und Erwin Marquard

In der aktuellen Folge geht es um Fahrradmobilität in der Region. Radverkehrskonzepte sind das eine. Wie sie in die Praxis funktionieren, das andere. Ob Fahrradtürme eine gute Idee sind und wie die Region den Radverkehr konkret entwickeln will, darüber spricht Katja Diehl mit Dr. Helene Grenzebach, Radverkehrsentwicklerin der Region Hannover, und Vorstandsmitglied des ADFC Region Hannover e.V., Erwin Marquard.

Folge 4: Katja trifft… Social2Mobility

Zu Mobilität und zur sozialen Teilhabe wurde viel geforscht. Separat. Aber zur Verbindung – also zur Schnittstelle zwischen Verkehrs- und Sozialplanung – gibt es eine Forschungslücke. Genau über diese Lücke – und wie wir sie schließen – spreche ich heute mit Calla Willem und Moritz Engbers vom Projekt Social2mobility und mit Nancy Hochwald vom Familienzentrum Empelde.

Folge 5: Katja trifft… Üstra

Für eine Dekarbonisierung des Verkehrssektors braucht es auch eine Antriebswende. Fossile Brennstoffe müssen konsequent ersetzt werden. Ein Unternehmen, dass sich in punkto E-Mobilität auf den Weg gemacht hat, ist die ÜSTRA in Hannover. Wie die Umstellung der Fahrzeuge funktionieren kann und wie der Mobilitätsauftrag im ÖPNV aussieht, darüber spreche ich mit der Vorstandsvorsitzenden Elke Maria van Zadel und Denise Hain, Arbeitsdirektorin, Vorständin Betrieb und Personal der ÜSTRA. 

Folge 6: Katja trifft… Helge Zychlinski und Parklets

In der aktuellen Folge geht es um ein Mehr an Aufenthaltsqualität. Verkehrswende bietet die Chance, Flächen umzuverteilen und für uns Menschen zurückzugewinnen. So schaffen Stadtmöbel Orte für Begegnungen im öffentlichen Raum auf Flächen, die zuvor durch parkende Autos blockiert waren. Sogenannte Parklets. Warum Orte, an denen sich Menschen draußen begegnen können, so wichtig sind und welche Pläne die Gemeinde Wedemark in Sachen nachhaltiger Mobilität noch hat, darüber spricht Katja Diehl mit Helge Zychlinski, Bürgermeister der Gemeinde Wedemark.

Folge 7: Katja trifft… Jan Dingeldey Stadtradeln

Die Förderung des Radverkehrs ist eine zentrale Säule der nachhaltigen Mobilität. Umso wichtiger ist es, dass die Entscheider*innen in den Kommunen die richtigen Weichen stellen, damit die Menschen gern aufs Rad steigen. Was das jährliche Stadtradeln in der Region Hannover hier bewirken kann und wie Mobilität in der Gemeinde Hemmingen gelebt wird, darüber spreche ich mit Bürgermeister und Stadtradelstar Jan Dingeldey. 

Folge 8: Katja trifft… Mareet Westphely stadtmobil

Wenn wir den Pkw-Verkehr reduzieren wollen, braucht es alternative Angebote. Carsharing hat sich inzwischen nicht nur fest etabliert, sondern weitet seinen Radius erheblich aus. Über die Erfolgsgeschichte von stadtmobil und wie sich die Flotte jetzt um Lastenräder erweitert, darüber spreche ich mit der Geschäftsführerin Mareet Westphely. 

Folge 9: Katja trifft…Bernd Vogel Eggers Bestattungen

Wie oft ist schon ein Leichenwagen an mir vorbei gefahren… Dass es gar nicht zwingend einen hochmotorigen Pkw braucht, habe ich neulich festgestellt. Als ich Bernd Vogel traf, Bestatter in Hannover Langenhagen. Er macht seinen Job mit einem Lastenrad.