In der Zukunft
sehen alle rot.

In der Zukunft wird
das Rad erfunden.

In der Zukunft
spielt der Verkehr.

In der Zukunft
wünscht man sich
auf eine Verkehrsinsel.

Mobilnetzwerk Hannover

Das Mobilnetzwerk ist ein offener und freiwilliger Zusammenschluss der Akteure und Akteurinnen, die sich für das Thema Mobilität mit dem Schwerpunkt Verkehrssicherheit in der Region Hannover engagieren. Wir sehen Verkehrssicherheit als gesamtgesellschaftliche Aufgabe und haben uns ein konkretes Ziel gesetzt:

40 % weniger Verkehrstote und Schwerverletzte bis 2035.

Über uns

Stadtexperimente 2020: Die Straße als Reallabor!

Auf dem Papier lässt sich vieles planen: Aber wie fühlt sich eine Veränderung des Stadtraums in der Realität an? Wie gestalten wir die Aufenthaltsqualität, die Verkehrssicherheit und die Raumverteilung in der Zukunft? Was wünschen sich BürgerInnen für den urbanen Raum vor ihrer Haustür? Das Mobilnetzwerk unterstützt Stadtexperimente in der Region Hannover und bringt damit neue Perspektiven konkret auf die Straße.

Mehr Informationen zu den Stadtexperimenten 2020

Hier finden Sie einen Rückblick auf das Initialprojekt „Stadtexperiment AM KREUZWEG”

zum Projekt

Handlungskonzept

Die Verkehrsunfallzahlen stagnieren auf hohem Niveau. Es ist an der Zeit umzudenken und konsequent neue Lösungswege zu beschreiten, um bis 2035 die Vision einer umweltverträglichen, nachhaltigen und spürbar sichereren Mobilität in der Region zu erreichen: Dafür braucht es einen Perspektivwechsel, kreative Innovationen und ein gesamtgesellschaftliches Engagement.

Zum Handlungskonzept

Veranstaltungen

Hier gibt es einen Überblick zu den aktuellen Veranstaltungen zum Thema Verkehrssicherheit und Mobilität in der Region – Aktionen, Workshops, Programme der Region Hannover oder den Netzwerkpartner*innen.