Verkehrssicherheit bedeutet für mich...

Drei Perspektiven aus dem Mobilnetzwerk

Wir haben die Mitglieder des Netzwerks gefragt, was für sie "Verkehrssicherheit" bedeutet. Lesen Sie hier drei ausgewählte Einsendungen.

Verkehrssicherheit heißt für mich...

... wenn sich alle Menschen, insbesondere Kinder, frei bewegen können! Sie sollten ihre Wege zur Schule und in der Freizeit selbstständig zu Fuß, mit Roller oder Rad zurücklegen können - ohne dass sie sich selbst unsicher fühlen und ohne dass ihre Eltern Angst um sie haben müssen.

Swantje Michaelsen

Verkehrssicherheit bedeutet für mich...

  • Rücksichtnahme von Autofahrenden durch Verminderung der Geschwindigkeit in engen Straßen
  • Vorfahrt achten-Schild beachten
    (vor dem Radweg halten und nicht bis zur KFZ-Spur durchfahren)
  • Achtsamkeit. Andere Verkehrsteilnehmer im Blick haben z.B. beim Abbiegen oder wenn ich die Autotüre öffne
  • Für andere mitdenken (wenn ich z.B. jemanden mit Handy die Straße queren sehe / wenn Hund und Frauchen auf unterschiedlichen Seiten des Weges gehen / wenn Radfahrende sich umschauen, aber kein Handzeichen geben)
    Annette Teuber

Verkehrssicherheit bedeutet für mich... Ent-Sorgung!

Unendliches Leid und Verlust von Lebensfreude durch Tod, Schmerz, Behinderung und Kosten - über all dies müsste ich mir weniger Sorgen machen, wenn der Verkehr endlich sicher ist.
Eberhard Otto

Danke an alle, die uns ihre Sicht auf den Begriff Verkehrssicherheit zugesendet haben! Haben Sie Themen, zu denen Sie sich einen Journalbeitrag wünschen? Schreiben Sie uns gern!

Gefällt dir? Jetzt teilen: